Das Acer Iconia A510 im Praxistest

Pünktlich zu den Olympischen Spielen brachte Acer, der auch TOP-Partner der Olympischen Spiele in London 2012 ist, das neue Tablet Acer Iconia A510 auf den Markt. Mit einem 10.1 Zoll großem Display, dem effizienten Betriebssystem Android 4.0, smarter Produktivität und dem leistungsstarken Quad-Core-Betrieb eignet sich das Tablet sowohl für die Arbeit als auch für die Freizeit hervorragend.
Wer sich das neue Tablet aus finanziellem Engpass nicht leisten kann, muss trotzdem nicht auf das starke Android-Tablet verzichten. Die meisten Online-Anbieter bieten hier attraktive Finanzierungsmöglichkeiten an, sodass das Tablet bequem auf Raten gekauft werden kann. Ferner muss bei einem Ratenkauf kein Mobilfunkvertrag abgeschlossen werden!

Flüssige Bedienung und lange Akkulaufzeiten

Im 680 Gramm schweren und 26,1 x 17,5 x 1,1 Zentimeter großem Acer Iconia 510 steckt alles drin, was ein Nutzer für die alltägliche Nutzung braucht. So bildet der NVIDIA Tegra-3-Chipsatz die Hardware-Basis. Die Software basiert auf dem effizienten Betriebssystem Android 4.0 und auch der Arbeitsspeicher umfasst 1 GByte Speicherplatz sowie einen integrierten 32 GByte großen Flash-Speicher.

Das Tablet arbeitet in Bezug auf flüssige und ruckelfreie Bedienung schon fast auf der Höhe mit den stärksten Konkurrenten seiner Klasse, dem iPad 3 von Apple und dem Galaxy Tab 2 von Samsung. Die Menünavigation läuft geschmeidig und hebt sich deutlich von den älteren Android-Modellen ab. Dank der Integration sämtlicher wichtiger Plugins und der freien Android-Plattform ermöglicht das Tablet eine einwandfreie Darstellung Internetseiten. Das einzige Manko: In Punkto Ladezeiten muss sich das Tablet sowohl vom iPad 3 als auch vom Galaxy Tab 2 geschlagen geben.
Die Akku-Laufzeit beträgt aufgrund des leistungsfähigen Quad-Core Prozessors und intelligenter Produktivität rund 15 Stunden. Weiter ziert das Acer Olympics Logo einen Teil des dynamischen Designs.

Gute Verarbeitung und Anbindung an Google Play

Das 10.1 Zoll Display verfügt über eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Dies entspricht einem 16:10 Format. Auch die zwei Kameras auf der Vorder- und Rückseite des Laptops reichen aus, um Konferenzen zu halten oder für einen Schnappschuss.
Durch die Anbindung zu Google Play haben die Nutzer einen Zugriff auf eine breitgefächerte Sammlung an Apps für Spiele, mobile Tools und unterschiedlichste weitere Anwendungen.

Finanzierungsmöglichkeiten – Das Acer Iconia A510 auf Raten kaufen

Mit dem Acer Iconia A510 hat Acer eine echte Konkurrenz für das iPad geschaffen, die auch noch bezahlbar ist. Diejenigen, die im Moment nicht über das nötige Geld verfügen, können das Tablet auf Raten finanzieren. Hierbei profitieren die Nutzer von attraktiven Konditionen, dank dem niedrigen Zinssatz, flexibel wählbaren Laufzeiten für ihre Finanzierung und relativ geringen Tilgungsraten.