Externe Powerbank Akkus von EasyAcc günstig kaufen

Ein wenig E-Mails lesen, ein wenig Surfen, noch schnell ein YouTube Video gucken und schon ist der Handyakku wieder im roten Bereich und schreit nach Strom. Ein Phänomen welches jedem Handybesitzer bekannt vorkommt. Wer nach einer mobilen Stromversorgung für sein Handy, Smartphone oder Tablet sucht, der wird früher oder später auf einen externen Akku der Marke EasyAcc treffen.

Die externen Powerbank Akkus von EasyAcc gibt es in unterschiedlichen Größen und Kapazitäten: Beginnend bei 800mAh, über 2600mAh, was etwas der Kapazität eines Smartphoneakkus entspricht, bis hin zu 12 000mAh. Dabei gilt: Je mehr Kapazität, desto schwerer und größer der portable Akku.

Im Test: Der 5200mAh Powerbank Akku von EasyAcc

Ob die Akkus von Powerbank halten was Sie versprechen haben wir für Sie getestet und den ~132g schweren und etwa 20 Euro teuren EasyAcc Powerbank mit 5.600mAh genauer unter die Lupe genommen.

Lieferumfang und Überblick

Der externe Akku kommt mit einer Lithium Ion Zellen daher und misst 104mm × 45mm × 22mm bei einem Gewicht von 132g. Neben dem Akku ist noch ein 20cm langes Micro USB Ladekabel und ein Benutzerhandbuch enthalten. In der neuen Generation werden also keine Adapter für das iPhone mehr mitgeliefert. Hier kann jedoch das normale iPhonekabel ohne Probleme verwendet werden. Mit 5200mAh lässt sich ein iPhone 6 zweimal und ein Galaxy S5 einmal laden. Falls es auch mal Dunkel sein sollte, kann die Taschenlampe am Akku eingeschaltet werden. Ob eine Taschenlampe am Akku wirklich benötigt wird, sei mal dahingestellt.

Über den 2.1A Eingang kann der Akku in ca. 3,5 Stunden vollständig geladen werden.

verpackung-easyacc-powerbank-5600mah

Preis-Leistungs-Verhältnis und Fazit

Mit seinen 5600mAh und für einen Preis von 20 Euro erfüllt der externe Akku seinen Zweck. Wer auf der Suche nach einem kleinen Stromspender als Notreserver für Unterwegs ist, ist mit dem Powerbank Akku gut bedient. Der Akku ist klein, handlich und nicht zu schwer, wodurch er sich prima in einer Jackentasche verstauen lässt. Wer jedoch sein Smartphone mehrmals oder ein Tablet laden möchte ist mit einer größeren Version besser bedient.

Post a comment